Rebenblut

Die Rebe weint Tränen, auch Aqua Vitis oder Lachryma Vitis von den alten Gelehrten genannt. Die Rebwurzeln drücken Wasser und Nährstoffe in die Leitbahnen, welches an der Schnittstelle austropft – der Winzer sagt bluten- bis die Leitbahnen verstopft sind.

Für uns der Beginn der neuen Vegetationsperiode und eines Neuen Lebenszyklusses.

In früheren Zeiten sogar als Heilmittel verwendet:

  • Gegen Warzen aber für die Schwangere,
  • Für Kopf, Magen, Darm, Niere und Blase
  • Ein Antialkoholicum?
  • Gegen Brechreiz
  • Gegen Sommersprossen und nicht bewältigte Schrecken
  • Gegen Zahnschmerz
  • Für Haut, Augen und Ohren aber gegen die Haare

Lachryma Vitis gegen alles und jedes, für die zarte Haut, besseres sehen und hören, gegen Damenbärte und Nasenhaare.

Wer etwas haben möchte: Nur kurz auf Vorbestellung im Weingut für den sofortigen Verbrauch abholbar. Lachryma Vitis gegen alles und jedes, für die zarte Haut, besseres sehen und hören, gegen Damenbärte und Nasenhaare.