Suchergebnisse für: Raum

Zu Gast im Doctor Keller, Mai 2006

Der wohl berühmteste Weinberg Europas: Der Bernkasteler Doctor.

Ziel einer Wanderung mit Freunden. Wobei der Weinberg weniger das Interesse fand, sondern der direkt darunter in den Fels gehauene Weinkeller und die dort stattfindende Weinprobe.

Das mit Kupferblech beschlagene, mit Treibarbeiten versehene Eingangsportal zum Doktorkeller des Weingutes Dr. H. Thanisch.

Herr Bauer, der Gutsdirektor dieses renommierten Weingutes, erläuterte uns anhand der Treibarbeiten auf der Türe die Geschichte des Bernkasteler Doktors.

Nachdem man den Eingangsstollen passiert hat, steht man im Vorraum zu den 350 Jahre alten Weinkellern. Durch massive Schmiedeeiserne Gittertore sind die dahinter liegenden Schätze, Holzfasskeller und Schatzkammer, geschützt. Nach der anstrengenden Wanderung schmecken die frischen Rieslingweine in der kühlen feuchten Kelleratmosphäre erfrischend und aufmunternd.

Natürlich durften wir auch die Schatzkammer sehen. Probieren durften wir leider nichts von den dort lagernden Schätzen, wie z. B. von der legendären Riesling Trockenbeerenauslese aus dem Jahrhundertjahrgang 1921, die vor einigen Jahren auf einer Versteigerung 13.000 DM für eine Flasche erzielte.

Herr Bauer erzählte nur von den hier liegenden Weinschätzen und uns lief das Wasser in Munde zusammen….