Kommentare

  1. meint

    Na ja…. ich als Hobby-Gittarist und -Hobby- Sänger finde den Gesang eher etwas daneben. Liegt wahrscheinlich tatsächlich am leegetrunkenen Mosel-Riesling-Schrank 🙂 als am Können der Sänger im Normalzustand 🙂
    Grüße aus dem Bottwartal
    Reinhard
    P.S.: bei mir gären die Rieslinge immer noch munter dahin. Schmecken lecker!

    • Harald meint

      So daneben war der Gesang nicht. Dafür, dass es mitten in der Nacht nach zwei geleerten Weinkühlschränken war, haben die Jungs und Mädels doch noch ordentlich gesungen! Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.