Weinernte 2015: Neue Terminierung

2015-09-18 MTH

Nachdem wir heute bei einem Kollegen mit in die Weinernte gegangen sind  und uns geübt haben, wird morgen der eigene Rivaner geerntet. Extrem gesunde Trauben – zumindest vor zwei Tagen bei unserem letzten Besuch – hängen an den Rebstöcken. Riesige Mengen, zumindest bei diesem, einen extrem stark tragenden Rebstock. Dort zeichnet sich eine gute Ernte ab.2015-09-18 RieslingBeim Riesling größtenteils lockerbeerige Trauben. Auch sehr gesund mit jeder Menge Qualitätspotenzial. 2015-09-18 Riesling faul

Die Kehrseite der Medaille ist auch zu sehen. Die reichhaltigen Niederschläge der vergangenen Tage haben ihre Spuren hinterlassen.

Aufgrund der Niederschläge ist der Wasserdruck in den Beeren sehr hoch und es kommt, fast nur bei kompakten Trauben, stellenweise zum Platzen und gegenseitigen abquetschen von Beeren. Logischerweise mit beginnenden Fäulnisbefall.

Daher haben wir beschlossen, die Weinernte etwas vorzuziehen und am 03. Oktober zu starten. Feiertag + Sonntag: Viele haben Zeit uns zu helfen und die erste Vorlese kann starten. Angefaulte Trauben abschneiden, das Gute ins Erntekistchen, der Rest auf den Boden. Die verbleibenden gesunden Trauben haben dann die Möglichkeit, optimal am Stock weiter zu reifen.

Dazu kommen in den nächsten Tagen noch kühle Temperaturen, die die Fäulnisausbreitung hemmen und gottseidank ist kein Regen gemeldet.

Es wird spannend, sehr spannend!

Kommentare

  1. meint

    Hallo Harald, wir sind mitten in er Lese.Tolle Trauben bei allen Sorten. Die hohen Mostgewichte, insbesondere bei den „Leichten Weissen“ sind in diesem Jahr fast ein „Luxusproblem“. Wir machen jetzt bis kommende Woche Pause. Die Frühsorten sind weg. Danach ist mein Liebling Spätburgunder an der Reihe. Bevor ich´s vergesse: wir haben aus einem 2- jährigen Riesling-Weinberg 300 Liter mit 99 Grad Öchsle geerntet 🙂
    Grüße aus dem Bottwartal
    Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.