Weinernte 2012: Gerade rechtzeitig

Nachdem der Kampf um die letzten Trauben in der letzten Rebzeile ohne gegenseitige Schnittverletzungen beendet war,

rechtzeitig vor den angekündigten Regenfällen, deren Wolken das Moseltal verdunkelten,

haben wir am Freitag die Weinernte beendet.

An dieser Stelle ein Danke an unsere Lesemannschaft:
Felix, Harry, Leon, Azubi Sascha, Weinprinzessin Sophie und Chefin Marita (v.l.n.r.) und die heute nicht dabei gewesenen:  Alice, Margit, Opa Reinhard, Pascal, Felicitas, Elke, Reinhard, Christoph, Thomas und Michael.
Wie immer: Rasant schnell, einsame Spitze im Selektieren, immer gut drauf und alle Neuigkeiten aus dem Dorf wissend.

Kommentare

  1. Rüdiger meint

    Gerade der letzte Satz freut mich, das macht immer Spass und dann mit dem Blick auf die Natur vergisst man wie anstrengend die Arbeit in den Steillagen oft ist. Nicht zu vergessen das gemeinsame Essen im Wingert was auch immer sehr gesellig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.